Zwei Verkehrsunfälle auf der B1 zwischen Salzkotten und Paderborn.


Paderborn: Am 06.08.2017 gegen 16:14 Uhr wurde die Feuerwehr Paderborn mit einem Rettungswagen einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie einem unterstützenden Hilfeleistungslöschfahrzeug zur Einsatzstellenabsicherung zu einem Verkehrsunfall auf der B1 zwischen den Anschlussstellen PB Zentrum (A33) und der Landstraße L756 alarmiert. Vermutlich bei einem missglückten Wendemanöver eines älteren Audi-Fahrers auf der durch Leitplanken getrennten Fahrbahn kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Kleintransporter. Beide Fahrer als einzige Insassen der Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß verletzt. Aufgrund dieses Schadensbildes wurde gegen 16:28 Uhr ein zusätzlicher Rettungswagen sowie der übergeordnete Einsatzführungsdienst (C-Dienst) zur Einsatzstelle nachalarmiert.

Auf der Alarmfahrt zur Einsatzstelle entdeckten die nachalarmierten Einsatzkräfte jedoch, dass sich auf der Gegenfahrbahn der B1 in der Nähe des Frankfurter Weges ein weiterer Verkehrsunfall ereignet hatte, bei dem offensichtlich ein Motoradfahrer beteiligt war und am Boden lag. Während der Rettungswagen seine Fahrt zur ursprünglichen Einsatzstelle fortsetzte, hielt der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Paderborn an der zweiten Unfallstelle und leistete erste Hilfe und forderte einen Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug nach, nachdem sich herausgestellt hatte, dass abgesehen von der Motoradfahrerin keine weiteren Fahrzeuge oder Personen am Unfall beteiligt waren.

Die Motorradfahrerin und ihre Begleiter der Biker-Gruppe berichteten, dass das Vorderrad des Motorrades aus ungeklärter Ursache plötzlich blockierte und die Fahrerin sich samt Motorrad überschlagen hatte. Die Frau wurde mit dem Verdacht einer offenen Beinfraktur ins Aufnahmekrankenhaus transportiert. Auch die beiden nur leicht verletzten Fahrer des erstgemeldeten Verkehrsunfalles mussten zur näheren Untersuchung ins Krankenhaus gefahren werden. Während der laufenden Einsatzmaßnahmen von Feuerwehr und Rettungsdienst sicherte die Polizei die Unfallstellen ab und rekonstruierte die Unfallhergänge.
BA Mirko Bursian Einsatzleiter (C-Dienst)

Bericht: Feuerwehr Paderborn