Bei einem Verkehrsunfall auf dem Südring hat eine Autofahrerin am Mittwoch schwere Verletzungen erlitten.

 

Paderborn: Eine 45-jährige Peugeotfahrerin fuhr gegen 18.00 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen des Südrings in Richtung Warburger Straße. Kurz nach der Einmündung Technologiepark zog sie plötzlich nach links, vermutlich um zu wenden. Dabei übersah sie einen auf dem rechten Fahrstreifen parallel fahrenden Suzukifahrer (23).

Der Suzuki prallte seitlich frontal gegen die Fahrertür des Peugeot. Die Peugeotfahrerin zog sich schwere Verletzungen zu und musste nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Bericht: Polizeipresse