Am Montagmittag um 12.30 Uhr wurden die Löschgruppe Bleiwäsche und der Löschzug Bad Wünnenberg gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die Landstraße L 956 am Ortsausgang von Bleiwäsche alarmiert.

  • Bleiwaesche

Bleiwäsche: Ein Transporter vom Typ VW Crafter war dort verunfallt und auf die Seite gestürzt. Der Fahrer wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Die Feuerwehr sicherte das Fahrzeug, entfernte die Frontscheibe sowie einen Teil der Fahrerkabine und befreite den Fahrer aus dem Fahrzeug.

Er wurde notärztlich erstversorgt und ins Krankenhaus nach Paderborn transportiert. Die Feuerwehr war mit 20 Einsatzkräften und sechs Einsatzfahrzeugen vor Ort. Hinz kamen der Rettungswagen aus Fürstenberg, der Notarzt aus Paderborn sowie die Polizei.

Bericht: Feuerwehr Bad Wünnenberg, Christoph Hesse

 
Bericht: Polizeipreesse
 
Bad Wünnenberg. Ein Paketzusteller ist am Montag auf der L956 verunglückt und schwer verletzt worden. Der 35-Jährige fuhr gegen 12.30 Uhr mit einem VW-Crafter-Lieferwagen von Bleiwäsche in Richtung B480. Laut eigenen Angaben versuchte er sich während der Fahrt in einer Linkskurve anzuschnallen und kam dabei nach rechts von der Straße ab.
Beim Gegenlenken kippte der Lieferwagen um und rutschte auf der rechten Seite quer über die Straße nach links in den Graben. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde eingeklemmt.
Die Feuerwehr trennte das Dach des Fahrzeugs auf, um den Verletzen zu befreien. Der Mann aus Bielefeld wurde notärztlich versorgt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.