Bei einem Alleinunfall auf dem Kleiner Hellweg (K37) hat ein 68-jähriger Mann am Dienstag schwerste Verletzungen erlitten.

  • Oberntudorf

 

Salzkotten: Der Ford-Maverick-Fahrer fuhr gegen 09.30 Uhr aus Richtung Flugplatz kommend in Richtung Oberntudorf. Etwa einen Kilometer vor dem Ortseingang geriet der Wagen aus unbekannter Ursache auf die rechte Bankette. Das Auto schleuderte nach links über die Straße und prallte frontal gegen einen Baum. Die Front wurde völlig zerstört und der Fahrer war im Fahrzeug eingeklemmt.

Die Feuerwehr befreite den Schwerverletzten aus dem Autowrack. Der Notarzt konnte Lebensgefahr nicht ausschließen. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Die Kreisstraße musste etwa zwei Stunden gesperrt werden.  

Bericht: Polizeipresse, Foto: Marc Köppelmann