Auf der Detmolder Straße hat ein 31-jähriger Motorradfahrer am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen erlitten.

 

Paderborn: Gegen 20.15 Uhr fuhr der 31-Jährige mit einer 250er Kawasaki stadtauswärts. Vor der Ampel an der Kreuzung Schäferweg hatte sich ein Rückstau gebildet, den der Kradfahrer laut Zeugenaussagen unter Beschleunigung seines Zweirads überholte. Beim Überqueren der Kreuzung kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Autofahrer (62), der mit seinem VW Golf nach links abbiegen wollte. Der Kradfahrer streifte die vordere linke Ecke des Autos und stürzte. Er rutschte mit dem Motorrad noch einige Meter weiter, bis er schwer verletzt liegen blieb. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

  • Paderborn
Bericht: Polizeipresse