Bei einem Brand auf einem Gehöft am Mittwochabend zwischen Salzkotten und Oberntudorf ist Sachschaden entstanden.

 

Salzkotten: Gegen 18 Uhr hatte ein Zeuge (59) Rauchentwicklung an der Scheune, die an der Straße Bosenholz liegt, festgestellt und die Rettungskräfte alarmiert. Der Feuerwehr gelang es, das Feuer schnell zu löschen, bevor es auf den gesamten Scheunenbereich, an den auch ein Wohnhaus angebaut ist, übergreifen konnte. Durch das Feuer wurde dort gelagertes Holz und ein landwirtschaftlicher Anhänger in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf mehrere tausend Euro belaufen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.
Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Feuer gemacht haben, werden gebeten, mit der Polizei unter der Telefonnummer 05251/3060 Kontakt aufzunehmen.

Bericht: Westfälisches Volksblatt