Bei einem Alleinunfall auf der L754 hat ein 55-jähriger Autofahrer am Donnerstag lebensgefährliche Verletzungen erlitten

  • Haaren

 

Bad Wünnenberg: Der Bürener fuhr gegen 09.00 Uhr mit einem Dacia Sandero auf der Landstraße von Büren in Richtung Haaren. In einer Linkskurve unmittelbar hinter der Waldgrenze des Haarener Waldes geriet der Wagen aus unbekannter Ursache auf die Bankette und prallte frontal gegen einen Baum. Das Auto blieb mit Totalschaden liegen.

Der schwere Verletzte Fahrer war eingeklemmt. Ein entgegenkommender Autofahrer hielt an, leistete erste Hilfe und alarmierte den Rettungsdienst. Die Feuerwehr befreite den Verletzten aus dem total beschädigten Fahrzeug. Der eingesetzte Notarzt forderte einen Rettungshubscharuber an, mit dem der 55-Jährige in eine Klinik nach Bielefeld geflogen wurde. Die L754 war bis kurz vor 11.00 Uhr gesperrt.

Bericht: Polizeipresse  Foto: WB