Jugendfeuerwehr Schloß Neuhaus führt erfolgreich die Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 durch. Vier neue Mitglieder in der Jugendgruppe.

Die Jugendfeuerwehr Schloß Neuhaus hatte im Jahr 2017 ein interessantes und abwechslungsreiches Dienstprogramm auf die Beine gestellt.
So konnte die Jugendgruppe aus Schloß Neuhaus im Juli die Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 durchführen. Nach einer zwei Stündigen Prüfung konnten sich die Mitglieder Konstantin Gruber, Sven Schulze und Raphael Splett über die bestandene Jugendflamme freuen.


Die Verleihung der Jugendflamme Stufe 1 wurde vom Leiter der Feuerwehr Ralf Schmitz auf der Versammlung des Löschzuges Schloß Neuhaus durchgeführt.
Natürlich bestand das Jahr der Jugendfeuerwehr nicht nur aus der Abnahme der Jugendflamme, sondern auch aus vielen anderen Veranstaltungen.
So führte die Jugendfeuerwehr u.a. einen Bowlingausflug, einen Berufsfeuerwehrtag durch und wirkte beim Tag der offenen Tür des Löschzuges mit. Des Weiteren führte die Jugendfeuerwehr auch dieses Jahr wieder einen Weihnachtsbaumverkauf für karitative Zwecke durch, der sehr gut angenommen wurde. So konnte die Jugendfeuerwehr im Jahr 2017 den Erlös der letzten beiden Verkäufe dem Verein Sattelfest in Mastbruch spenden.
Bei der Dienstbeteiligung lag dieses Jahr Dominik Dlugosz mit einer Dienstbeteiligung von 89% an der Spitze.
Auch Mitgliedertechnisch hat sich etwas bei der Jugendfeuerwehr getan. So wurden Amy Baker und Niklas Götze in die aktive Wehr überstellt. Im Laufe des Jahres schlossen sich nach erfolgreicher Probezeit Pascal Schulze, Alexej Zimmermann, Rene Passon und Peter Antoniak der Jugendabteilung an.